Sexualberatung und Sexualtherapie

Sexuelle Gesundheit und Genussfähigkeit hat eine große Bedeutung für die allgemeine Lebensqualität, Lebenszufriedenheit und die seelische Gesundheit.

Sexuelle Probleme sind nichts Ungewöhnliches und kommen häufiger vor, als allgemein angenommen wird.

Nicht jedes sexuelle Problem erfüllt den Schweregrad oder die Komplexität für eine sexuelle Störung, deshalb biete ich Sexualberatung bei verschiedenen Fragestellungen rund um Sexualität und Sexualtherapie bei sexuellen Störungen an.

Eine Sexualtherapie macht Sinn, wenn…

Sexualität nicht mehr genussvoll erlebt wird oder über einen längeren Zeitraum vermieden wird

sexuelle Aktivitäten Schmerzen verursachen – Dyspareunien (Vulvodynie und Vestibulitis), Vaginismus

die Lust auf Sexualität über einen längeren Zeitraum gering oder verloren gegangen ist – sexuelle Lustlosigkeit

der Körper nicht mehr auf Berührungen oder erotische und sexuelle Fantasien reagiert, keine Erregung möglich ist oder die Erregung nach einem gewissen Zeitpunkt wieder verschwindet – Erregungsstörungen, Erektionsstörungen

Orgasmusstörungen oder vorzeitige Ejakulation auftreten

 

Ich biete Sexualtherapie als Einzeltherapie und Paartherapie an.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit als Sexualtherapeutin ist die Begleitung bei Transidentität.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen